EHV-1 Update - MUSTAX VIT für ein starkes Immunsystem!

Pferdevirus in Valencia_EHV-1_Starkes Immunsystem_MUSTAX VIT

Dramatische Nachrichten aus Spanien erschüttern momentan die Reiterwelt!

Wegen des EHV-1-Ausbruchs (Equines Herpes Virus) beim CES Valencia hat der Weltreiterverband FEI beschlossen, bis zum 28. März sämtliche Turniere in zehn europäischen Ländern zu canceln. Mehrere Pferde sind bereits aufgrund des Herpes-Ausbruchs (EHV-1) gestorben, daher hat der Weltreiterverband gehandelt und bis zum 28. März sämtliche Turniere in allen Disziplinen abgesagt.

 Herpes ist ein hoch ansteckendes Virus, das bei ca. 90 Prozent der Pferde latent schlummert. Die Viren ziehen sich in die Nervenzellen zurück, das Immunsystem erreicht sie nicht und das Virus kann nicht eliminiert werden. Ein einmal erkranktes Pferd bleibt lebenslang Träger. In Stresssituationen (Transporte, Turniere, andere Erkrankungen) kann das Herpesvirus aktiviert werden, was aber nicht zwingend mit klinischen Symptomen einhergehen muss, denn im Blut befinden sich Antikörper, die unerwünschte Eindringlinge effektiv abwehren. So lange sich die Herpes-Viren im Blutkreislauf befinden und der Antikörperspiegel hoch genug ist, schützt das intakte Immunsystem den Organismus.

Unterschieden werden vier Typen des Equinen Herpes-Virus, aktuell ausgebrochen ist der Typ 1. Dieser führt bei Stuten verstärkt zum Virusabort (Verfohlen) oder der Geburt lebensschwacher Fohlen. Zusätzlich verursacht EHV-1 oftmals ernsthafte Atemwegserkrankungen (Rhinopneumonitis). Die Pferde haben Fieber, oft auch über 39° Celsius, dazu kommen wässriger Nasen-/Augenausfluss und Husten. Der zunächst harmlose Verlauf kann schwerwiegende Folgen haben.

 Vor allem die derzeit auftretende, neurologische Verlaufsform des EHV-1 kann das Nervensystem extrem schädigen. Die Folge sind Lähmungserscheinungen und Koordinationsstörungen. Zunächst macht sich die Krankheit nur durch erhöhte Temperatur bemerkbar, doch bereits wenige Tage später zeigen die Pferde einen schwankenden, unkoordinierten Gang oder direkt Lähmungserscheinungen, hauptsächlich der Hinterhand. Schuld daran sind Einblutungen ins Rückenmark und damit einher gehende Funktionsstörungen bis hin zum kompletten Absterben bestimmter Nervenbereiche.

Bei ungünstigem Verlauf bleibt nur die Euthanasie des Pferdes...

Besonders tückisch ist es, dass diese Krankheit auch geimpfte Pferde befallen und man die Herpesviren leider nicht direkt bekämpfen kann - es gibt einzig und allein die Möglichkeit, das Immunsystem des Pferdes bestmöglich zu unterstützen und zwar im besten Fall schon prophylaktisch!

Das wir alle zusammenhalten ist jetzt umso wichtiger! Daher unser Tipp für euch: MUSTAX VIT, der Turbo-Booster fürs Immunsystem!

Vitamine sind nicht nur für uns Menschen, sondern auch für unsere liebsten Sportpartner lebensnotwendig und helfen deinem Pferd nicht nur bei der Abwehr von Krankheiten, sondern unterstützen es auch während des Fellwechsels oder in Phasen erhöhter Belastung. Kurzum: Die Gesundheit und Leistungsfähigkeit deines Pferdes hängen direkt mit einer ausreichenden Zufuhr an Vitaminen zusammen.

MUSTAX VIT bietet eine perfekt abgestimmte Mischung aller wichtigen Vitamine in optimaler Dosierung mit Vitamin A, D3, E, C, B1, B2, B6 und B12, unterstützt damit die Immunabwehr, Kondition und Vitalität deines Pferdes und beugt Vitaminmangel wirksam vor.

 MUSTAX VIT kann als Kur über 5 Tage (bei Bedarf wiederholen) mit dem Kraftfutter gefüttert, oder durch seine Wasserlöslichkeit problemlos über die Tränke verabreicht werden und ist natürlich ADMR-konform.

 

Da wir nicht einfach zusehen können, wie sich das EHV-1 Virus bei unseren Pferden immer weiter verbreitet, haben wir beschlossen nicht nur MUSTAX VIT direkt nach Valencia zu spenden, sondern euch zusätzlich 5 Euro auf jede gekaufte Dose unserer hochdosierten Vitamine auf unbestimmte Zeit zu schenken, bis mehr Klarheit mit EHV-1 besteht. Bitte verwende dazu einfach den Code: STRONGERTOGETHER beim Check-Out auf unserer Website.

Bitte nehmt unser Angebot an und lasst uns zusammenhalten, damit wir hoffentlich bald wieder wie gewohnt unserer Leidenschaft nachgehen können. 🙏🏼❤️ #strongertogehter #communityliebe #togetheragainstEHV-1


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen